Autor: Gerd Junker 3. November 2015

Blockheizkraftwerke Deutschland 3: Erster Liefervertrag unterzeichnet

 

Das Hamburger Emissionshaus Luana bleibt auf der Erfolgsspur. Nach der sehr erfolgreichen Platzierungsphase des 2. Blockheizkraftwerkprojektes ist auch das erst im Sommer gestartet Blockheizkraftwerke Deutschland 3 bereits zu mehr als 35 Prozent mit Anlegergeldern gefüllt. Jetzt konnte Luana bereits den ersten Energieliefervertrag unterzeichnen. Auch die vor kurzem bekannt gegebene Kooperation mit Techem und damit die Versorgung von 1.800 Wohneinheiten gibt Grund zur Freude.

 

 

 

1. Projekt im Blockheizkraftwerke Deutschland 3

Standorte-bhkw-deutschland-iii

BHKW 3: Investitionen ausschließlich in Deutschland

Das Projekt Blockheizkraftwerke Deutschland 3 sammelt Anlegergelder ein, um damit Blockheizkraftwerke zu kaufen und an rund 25 Standorten in Deutschland zu installieren. Dazu müssen an den einzelnen Standorten Verträge mit den Nutzern der Energie des Blockheizkraftwerks abgeschlossen werden. Nutzer können Wohn-Gebäude, Industriebetriebe, Schwimmbäder, Saunalandschaften oder andere Abnehmer sein.

 

Der Vertragsabschluss mit einem Energie-Nutzer ist ein wesentlicher Punkt, denn ab diesem Zeitpunkt kann die Beschaffung und Installation des Blockheizkraftwerkes begonnen werden.

 

Vorher muss ausreichend Anlegergeld eingeworben sein, was im konkreten Fall gesichert ist – denn es sind bereits nach nur 3 Monaten Platzierungsphase mehr als 35 Prozent der geplanten Anlegergelder eingeworben.

 

Wie Luana bekannt gegeben hat, handelt es sich um eine Kraft-Wärme-Kopplungsanlage des Herstellers 2G mit 527 KW elektrischer Leistung. Es wird in Sachsen im Nahrungsmittelbereich eingesetzt.

 

 

 

Kooperation mit Techem: 1.800 Wohneinheiten werden versorgt

blockheizkraftwerk

Basieren auf LKW-Motoren: Block-Heiz-Kraftwerke

Dem Haus Luana Capital ist mit der abgeschlossenen Kooperation mit dem Energiemanagementunternehmen Techem ein wichtiger Schritt gelungen, um eine ausreichende Projekt-Pipeline zur Installation der Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen auszubauen.

 

Techem ist ein deutscher Konzern mit rund 100 Standorten, rund 3.500 Mitarbeitern und Niederlassungen in 20 Ländern der Erde.

 

Konkret bedeutet die Partnerschaft, dass zukünftig 1.800 Wohneinheiten, die von Techem betreut werden, mit Energie aus einem Blockheizkraftwerk eines Luana Capital Projektes versorgt werden. Der größte Teil davon durch Gelder des bislang erfolgreichsten Luana Projektes, des Blockheizkraftwerke Deutschland 2.

 

Der Blockheizkraftwerke Deutschland 2 hat mit 7,1 Mio. Euro rund das Dreifache des ursprünglich geplanten Kapitals eingeworben und bisher mehr an die Anleger ausgeschüttet als geplant.

 

 

 

 

 

 

Eckwerte Blockheizkraftwerke Deutschland 3

banasiak-florek

Geschäftführer von Luana Capital: M. Banasiak und M. Florek (v.l.)

Das aktuelle Projekt Blockheizkraftwerke Deutschland 3 hat folgende Eckwerte:

 

– Sachwerte am Standort Deutschland

– 6,5 Jahre Laufzeit

– Gesamtauszahlung 160 Prozent (inkl. Rückführung der Einlage)

– Beteiligung ab 10.000 Euro

– kein Agio, Ausgabeaufschlag, etc.

 

 

 

 

 

 

 

mehr-zum-blockheizkraftwerke-deutschland-3

 

 

 

Interesse an unseren Themen? Holen Sie sich die Grünes Geld News und erhalten Sie Insider-Tipps und Frühzeichnerboni.

Portraitfoto Gerd Junker Gerd Junker ist Co-Gründer und Geschäftsführer der Grünes Geld GmbH. Gerd Junker: „Wir leben was wir tun! Und das ist ganz einfach, denn der doppelte Nutzen von grünen Geldanlagen ist überzeugend – die Welt verbessern und Rendite erhalten.“ Mehr zu ihm und Grünes Geld auf auf Xing, Facebook oder Twitter.
Facebook Like

Comments are closed.