Autor: Carmen Junker 26. Juni 2018

Einfachheit zahlt sich aus – 5 gute Gründe für eine Online Finanzberatung

Zusammenfassung: Die Digitalisierung ist nicht mehr aufzuhalten. Auch wenn dieser Zug für die einen noch zu langsam an Fahrt gewinnt. Genrell verändern sich Wirtschaft und Gesellschaft - und das nicht nur zum Nachteil. Denn viele Prozesse, die bislang zeit- und ressourchenaufwändig verliefen, werden schlank und transparent. Zum Beispiel die Finanzberatung.

 

Bunt und vielfältig – neue Wege der Finanzberatung.

 

Eine gelungene Strategie zur Digitalisierung – das ist die aktuelle Herausforderung für viele Unternehmen, den Staat und die Gesellschaft im Allgemeinen.

 

Dabei wird der Begriff der Digitalisierung durchaus unscharf verwendet. Je nach Handlungsfeld steht er für das papierlose Büro, geteilte digitale Inhalte, aber auch für die generelle Virtualisierung komplexer Prozesse.

 

Skeptiker sehen den Untergang sozialer und persönlicher Beziehungsgeflechte, Befürworter betonen die ökonomischen Vorteile und die enorme Beschleunigung ehemals langwieriger Vorgänge.

 

Fakt ist, dass die Digitalisierung nicht mehr aufzuhalten ist und unsere Umwelt verändern wird. Viele Berufe werden über kurz oder lang verschwinden. Im Gegenzug wird der Bedarf an Spezialisten steigen, sicher und kompetent durch eine neue digitale Gesellschaft navigieren und mögliche Untiefen und Stürme meistern können.

 

 

 

Das ehemalige „people business“ wird digital

Vielfach wird das Wegbrechen kleiner Geschäfte bejammert. Schließlich haben diese durch Vielfalt und Kundenähe bestochen. Das stimmt oft und es ist sicher für Innenstädte keine positive Entwicklung, nur noch mit Filialen großer Handelsketten aufzuwarten.

 

Aber die Entwicklung ist nicht allein der Finanzkraft der Großen allein geschuldet. Denn die Käufer können immer noch frei entscheiden, wo sie ihr Geld lassen wollen. Aber Hand aufs Herz, wem ist es noch nicht so ergangen, dass er einen kleinen Laden mit Dingen verlassen hat, die e eigentlich nicht wollte. Gerade im sehr persönlichen Umfeld fällt es vielen Menschen schwer, auch einmal Nein zu sagen. Und das Gefühl, etwa „aufgeschwätzt“ bekommen zu haben, kann den wiederholten Gang in ein Geschäft durchaus bremsen. Das gilt auch – oder gerade für Finanzangelegenheiten, denn mit einem „Fehlkauf“ im kleineren Konsumbereich, können die meisten noch leben. Wenn es aber um die Anlage größerer Summen oder längerfristiger anlagen geht, sollten Kunden nicht das mulmige Gefühl haben, einen Vertrag abgeschlossen zu haben, der so ganz und gar nicht nach ihrem Geschmack ist – beziehungsweise im Finanzbereich so ganz und gar nicht zu ihrem Anlegerprofil passt.

 

Hier erweisen sich online Services als Segen. Denn jeder Kunde kann in Ruhe entscheiden, was er möchte. Darüber hinaus kann diese Entscheidung jederzeit zugunsten einer reiflichen Überlegung, Rückfrage und Überprüfung der Rahmenbedingungen zurückgestellt werden. Denn die virtuelle Beratung ermöglicht einen Zeitrahmen und – umfang – ganz nach den individuellen Bedürfnissen der Kunden, wird nicht drängeln oder ungeduldig sein und nimmt kritische Rückfragen niemals persönlich.

 

Friedliche Koexistenzen

Finanzgeschäft wo ich will und wann ich will.

Wie sieht die Digitalisierung in ehemals klassischen Bereichen, wie der Beratung – speziell der Finanzberatung – aus? Welche Vor- und Nachteile hat eine online Beratung und welche Faktoren helfen dabei, sie zu einem erfolgreichen und zukunftsweisenden Konzept zu machen?

 

Bevor wir die Vorteile eines Online Finanzberatung näher beleuchten, eine kleine Vorausschickung: Sicher suchen auch weiterhin Kunden das persönliche Beratungsgespräch und kommen mit Anlagen, die von Mensch zu Mensch erläutert werden sehr viel besser zurecht als mit einem online Angebot. Um diesen unterschiedlichen Zielgruppen zu begegnen, berät Grünes Geld, Pionier in Sachen nachhaltiger Geldanlagen, seit vielen Jahren sowohl online als auch telefonisch und persönlich in ihrem Büro.

 

„Gerade in einem kleinen und spezialisierten Beratungsbereich ist es wichtig, die Mandanten auf verschiedenen Wegen anzusprechen“, erklärt Gerd Junker, Geschäftsführer von Grünes Geld. „Wer eine fundierte Vermögensberatung mit nachhaltigem Ansatz sucht oder eine langfristige Geldanlage plant, muss zwar durchaus etwas Zeit einplanen. Es ist aber kaum zu erwarten, für ein einstündiges Sondierungsgespräch eine mehrere hundert Kilometer lange Fahrt auf sich zu nehmen“, so Junker weiter. Hier bieten online Beratungsangebote eine optimale Möglichkeit, individuell die speziellen Fragen und Wünsche der Mandanten zu klären.

 

 

Für die einen ist es Neuland, für die anderen die einfachste Art, Geld anzulegen

Aufgrund der langjährigen positiven Erfahrung der Experten von Grünes Geld, entstand die Idee, ein neues und spezielles Online Angebot zu entwickeln – Den ersten grünen online Finanzverwalter, der auf der Seite Klimafonds.de sein gesamtes Dienstleistungsangebot ausschließlich online offeriert. Damit bietet diese Plattform Finanzservices für alle, die wissen, was sie wollen und ihre Finanzgeschäfte abschließen wollen, wann und wo es ihnen passt. Und das sind nicht nur die „Digital Natives“, sondern zunehmend auch ältere Kunden, die die Vorzüge eines so flexiblen orts- und zeitunabhängigen Angebots zu schätzen wissen. Und in der Tat, bietet die reine Online Verwaltung vielfältige Vorteile.

 

 

5 gute Gründe für einen Grünen Online Verwalter

 

1. Geldanlage online ist nachhaltig und preiswert

Wer sich über die Prachtbauten der Banken in den vergangenen Jahrzehnten geärgert hat, weiß ein Online Angebot zu schätzen. Hier wird auf einen aufwändigen repräsentativen Rahmen verzichtet. Zugunsten von Inhalten, die nah bei den Bedürfnissen der Kunden sind. Das ist für beide Seiten kostengünstig und schon damit ein schlagkräftiges Argument für alle, die sich mit Geld beschäftigen. Darüber hinaus schonen Online Services Ressourcen.

 

2. Nachhaltigkeit als Form und Inhalt

Ein ressourcenschonendes Angebot durch schlanke Geschäftsprozesse und den Verzicht auch das verschwenderische „Drumherum“ ist die eine Seite der Medaille. Die Geldanlagen auf Klimafonds.de setzen nicht nur bei der Form ihrer Angebote auf Nachhaltigkeit, sondern in erster Linie bei den Inhalten: Geldanlagen wirken hier durch die Bank weg ethisch und ökologisch. Das schützt Umwelt und Klima, kommt den Menschen weltweit zu Gute und bringt darüber hinaus auch gute Erträge. Denn nachhaltige Geldanlagen müssen sich in Sachen Rendite längst nicht mehr hinter konventionellen Investments verstecken.

 

3. Individuell aber nicht isoliert

Wer kennt das nicht, wer eine kurze Frage an seinen Bankberater stellt, kommt kaum noch ohne einen ausführlichen und zeitraubenden Beratungstermin aus. Zum einen wollen und müssen sich Finanzdienstleister gegen fehlerhafte Beratung absichern, zum anderen die Chance nutzen, den Kunden vor Ort von bestimmten Angeboten zu überzugen. Was für die einen Kundennähe darstellt, ist für die anderen aufdringlich und unangenehm. Klimafonds.de bietet dagegen eine rasche Eröffnung eines Depots, lässt jedoch den Kunden hier nicht völlig auf sich gestellt: Online werden kurze und prägnante Fragen zur geplanten Geldanlage gestellt und daraus ein Vorschlag entwickelt, der zum angegebenen Anlegerprofil passt.

Auch wenn kein Berater zu sehen ist, ist Beratung vorhanden!

Vorteile: Der gefürchtete „Interviwer Bias“ – also die geplante oder auch ungeplante Beeinflussung des Beraters entfällt. Online muss der Kunde niemandem „gefallen“ oder sich anders präsentieren. Durch die hohe Authentizität der Antworten in der Online Abfrage passen die Vorschläge zu einem hohen Grade genau zum Anlegerprofil. Wer sich dennoch nicht wohl fühlt mit dem vorgeschlagenen Produkt, kann noch einmal überprüfen, welche Eckdaten modifiziert werden müssen um zu einer fundierten Entscheidung zu kommen.

 

4. Schneller Algorithmus – eigenes Tempo bei Entscheidungen

Das Verhältnis von Raum und Zeit bewegt Menschen seit Jahrhunderten. Die digitalisierte Welt hat dieser Faszination neue Sphären eröffnet. Gespeist durch die umfassende Erfahrung kompetenter Experten, werden Leitfragen entwickelt. Aus den jeweiligen Parametern ein Anlegerprofil entwickelt. Basierend auf den individuellen Präferenzen erstellen Algorithmen einen Portfoliovorschlag. Das geschieht alles in rasanter Geschwindigkeit.

 

Der große Vorteil der Digitalisierung ist aber auch die Möglichkeit, komplexe Prozesse zeitversetzt zu bewältigen. Während der Algorithmus schnell arbeitet, können Kunden ihre Entscheidungen in ihrem individuellen Tempo treffen. So sparen schnell Entschiedene Zeit, wer etwas längere bedenken will, wird nicht gehetzt oder von einem genervten Berater und Druck gesetzt.

 

5. Passiv muss nicht negativ sein

Klimafonds.de zählt zu den wenigen vollständig passiven Investment-Ansätzen mit einer kontinuierlichen Betreuung des Depots und einer guten Entwicklung der Anlagen. Das beweist einmal mehr, dass Passivität nicht unbedingt einen negativen Touch haben muss. Schließlich wirken beispielsweise auch Passiv-Häuser äußerst effizient und ressourcenschonend.

 

 

Die fünf guten Gründe zeigen, dass es sich durchaus lohnt, Neuland zu beschreiten. Und auch die alten Hasen im Online Geschäft werden die Vorteile der Online Verwaltung mit Klimafonds.de zu schätzen wissen: Wo kommt man sonst noch innerhalb von fünf Minuten zu einem kostengünstigen Depot und einem Vorschlag für ein nachhaltiges Portfolio.

Die fünf guten Gründe zeigen, dass es sich durchaus lohnt, B. Und auch die alten Hasen im Online Geschäft werden die Vorteile der Online Verwaltung mit Klimafonds.de zu schätzen wissen: Wo kommt man sonst noch innerhalb von fünf Minuten zu einem kostengünstigen Depot und einem Vorschlag für ein nachhaltiges Portfolio.

 

 

 

Nachhaltigkeit – ein weitere guter Grund für die Grüne Online Verwaltung

Grüne Geldanlagen online managen.

Ein hundertprozentiges Online Depot mit ethischen und ökologischen Anlagen ist keine Zauberei: Um ein nachhaltiges und rentables Portfolio zusammenzustellen, werden Musterdepots angelegt, die alle wichtigen grünen Anlageklassen beinhalten. Dazu zählen nachhaltige Aktien, denn gerade große Unternehmen, die sich der Nachhaltigkeit verpflichtet fühlen, sind zum einen in der Lage, echte Veränderungen global zu bewirken. Zum anderen können mit diesen Werten ausgezeichnete und dennoch saubere Erträge erwirtschaftet werden.

 

Ebenfalls einen positiven Effekt bewirken Staatsanleihen von Ländern, die als besonders nachhaltig eingestuft werden. Zugleich stehen diese Werte für eine sichere Anlage, denn nachhaltige Staaten sind meist auch sehr stabil.

 

Ähnlich sind nachhaltige Unternehmensanleihen zu bewerten. Auch hier profitieren Umwelt, Klima und Anleger gleichermaßen.

 

Selbstverständlich setzt ein nachhaltiges Portfolio auch auf die Klassiker der grünen Geldanlagen. Das sind zum einen Aktien aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien, zum anderen Aktien aus den Bereichen Wasser und Holz. Diese Papiere bringen Fahrt in die globale Energiewende zu einhundertprozentig regenerativen Energiequellen, helfen gegen den drohenden Wassermangel in den Ländern des Südens vorzugehen und begegnen der zunehmenden Holz-Knappheit, dem ökologischen Werkstoff schlechthin.

 

Erfolgsformel ETF

Die Erfolgsformel für eine kostengünstige und nachhaltige Online Verwaltung lautet Exchange-Traded-Funds (ETF). Denn so lassen sich breite Streuungen kostengünstig erreichen. Beispiel gefällig? – Selbst bei kleinen Anlagesummen deckt das jeweilige Portfolio bereits bis zu 8.000 Unternehmen in etwa 90 Staaten ab. Und das zu attraktiven Konditionen. Insgesamt kommen ETFs rund 75 Prozent günstiger als ein aktiv gemanagter Fonds. Klimafonds.de bietet als erster Robo-Advisor klimafreundliche und ethische Geldanlagen und macht den Schritt in die Online Verwaltung einfach.

 

 

 

 

 

Verfasser des Beitrages: Carmen Junker ist Gründerin  und Geschäftsführerin der Grünes Geld GmbH. Carmen Junker: „Ein Grund mein berufliches Wirken speziell auf die Nachhaltige Geldanlage auszurichten ist, die Welt ein Stück positiver zu gestalten mit den Mitteln und Kenntnissen die mir zur Verfügung stehen.“

 

 

 

 

 

 

Facebook Like

Comments are closed.