Autor: Gerd Junker 21. September 2018

Wattner kündigt neuen Solarfonds an: Wattner SunAsset 8

Zusammenfassung: Mit der Beendigung der Einwerbephase der Anlegergelder des Solarfonds Wattner SunAsset 7 am 20. September 2018 hat Wattner sein zukünftiges Angebot SunAsset 8 angekündigt.

 

 

 

Deutschland Solar-Spezialist Wattner aus Köln hat seinen nächste geplanten Solar-Fonds angekündigt. Das neue Angebot liegt aktuell zur Prüfung bei den Behörden. Auch beim SunAsset 8 soll es sich um qualifizerte Nachrangdarlehen handeln, die direkt in bereits produzierende Solarkraftwerke in Deutschland angelegt werden. Alle Risiken der Errichtung wie Bauverzögerungen oder technische Schwierigkeiten beim Einrichten der Anlagen entfallen damit.

 

Die Laufzeit soll 13 Jahren betragen bei anfänglichen Zins-Zahlungen von 4,5 Prozent jährlich, die ab 2019 auf 5,5 Prozent jährlich steigen. Insgesamt erhalten die Anleger 66 Prozent Zinsen ausgezahlt.

 

Anleger die bis 31.12.2018 zeichnen erhalten einen Frühzeichernbonus von 1 Prozent.

 

Als Sicherheit für die Anleger gelten neben der erfolgreichen Histrorie von Wattner mit 7 Vorgängerfonds auch eine geleistete Einlage als Sicherheitspuffer in Höhe von 500.000 Euro und die erst zum Ende der Laufzeit wieder an Wattner zurück gezahlt wird.

 

Tragen Sie sich in die Reservierungsliste bei Grünes Geld ein und stellen Sie damit sicher, den attraktiven Frühzeichnerbonus zu erhalten:

 

 

 

 

Gerd Junker ist Co-Gründer und Geschäftsführer der Grünes Geld GmbH. Gerd Junker: „Wir leben was wir tun! Und das ist ganz einfach, denn der doppelte Nutzen von grünen Geldanlagen ist überzeugend – die Welt verbessern und Rendite erhalten.“ Mehr zu ihm und Grünes Geld auf auf Xing, Facebook oder Twitter.
Facebook Like

Comments are closed.