Autor: carmenju 1. Juni 2012

KarmaKonsum Konferenz – Was beeindruckte Grünes Geld?

Noch ist der zweite Tag der Karma Konsum Konferenz zwar nicht vorbei, doch wir wollen schon jetzt das was uns besonders beeindruckt hat mitteilen. Wenn gleich nur zum ersten Tage eine Aussage getroffen werden kann.

 

Erst einmal Glückwunsch an Christoph Harrach. Es ist schön zu sehen, was aus einer Idee wurde und das in so kurzer Zeit. Allen die nicht dabei gewesen sind bleibt nur zu wünschen, dass sie sich nächstes Jahr dazu aufmachen.

 

Unter dem Motto Gemeinwohl stand die Konferenz im Jahr 2012.

 

Beeindruckend brachte Christian Felber die Gemeinwohl-Ökonomie an den Mann und die Frau. Bereits in der bayerischen Verfassung ist geregelt, dass sich alles Wirtschaften nach dem Wohl der Allgemeinheit richten soll. Christian Felber zeigte jedoch, dass die Wirtschaftsgesetzte aufgrund der Paradigmen Gewinnstreben und Wettbewerb genau das Gegenteil hervorbringen. Während 87 % der  Studien und Metastudien ergaben, dass nicht Konkurrenz und Wettbewerb die effizienteste Struktur ist um ein Ziel zu erreichen, sondern Kooperation, ist dies das inzwischen die Welt bestimmende Wirtschaftsmodell.

 

Erstrebenswert wäre nicht, dass Unternehmen ausschließlich nach Finanzkennzahlen, welche eine Erfolgsmessung am Mittel und nicht am Zielerreichungsgrad darstellt, beurteilt werden sondern, dass Unternehmen neben der Finanzbilanz auch eine Gemeinwohlbilanz erstellen müssten. Eine Finanzbilanz stellt nämlich nicht dar, ob die Mitarbeiter gesund oder krank sind, ob beschäftigte Mitarbeiter fair behandelt werden, ob eine Kultur des Vertrauens oder der Angst im Unternehmen herrscht. Für das Wohl und Gelingen der Gesellschaft wäre also Transparenz erforderlich, wie es mit der Zielerreichung aussieht. Das könnte die Gemeinwohl Bilanz ermöglichen.  Es ist nicht etwa so, dass dies völlig unrealistisch wäre. Die SpardaBank München erstellt bereits eine solche GemeinwohlBilanz. Somit beweist ein Unternehmen aus einem Sektor der besonders in Verruf geraten ist, dass ein Umdenken und neues Handeln möglich ist.

 

Für Grünes Geld, die sich der nachhaltigen Geldanlage verschrieben hat ist es ein ganz neuer Aspekt und wir prüfen ob wir Euch/Sie schon im nächsten Jahr mit einer Gemeinwohlbilanz überraschen können.

 

 

 

Facebook Like

Kommentar hinzufügen

You must be logged in to post a comment.