Autor: alexb 13. September 2011

ÖKORENTA Neue Energien VII

windkraftanlage

Die vor kurzem beschlossene Energiewende und der technologisch hohe Standard in Deutschland sprechen für eine Investition in die Erneuerbare Energie.

Anleger nachhaltiger Investments aufgepasst: Bald gibt es den ÖKORENTA Neue Energien VII, der nächste Erneuerbare Energien Fonds aus dem Hause ÖKORENTA. Etwa 20 Millionen Euro Eigenkapital hatten Investoren in den Vorgängerfonds gesteckt, welcher nach lediglich vier Monaten nun bereits geschlossen und überzeichnet ist. Insgesamt wurden stolze 70 Millionen Euro in Energiefonds der ÖKORENTA investiert.

 

Dieser Erfolg kommt nicht ohne Grund: ÖKORENTA hat im Laufe der Jahre sein Qualitätsmanagement stets weiter verbessert. Kaufmännische und technische Prüfungen sorgen dafür, dass die Energieanlagen durchgehend für hohe Erträge sorgen.

 

Der neue Fonds setzt nun verstärkt auf die Windenergie. Das liegt daran, dass der gehandelte Preis von Windstrom zur heutigen Zeit teilweise  über den gesetzlich vorgeschriebenen Vergütungen liegt. Dadurch haben Investoren die Möglichkeit auf eine Überrendite, schließlich werden die Fondserträge nach den gesetzlichen Vergütungen ermittelt.

 


 

Unser TippNeue Energien VII

 

Projekt Neue Energien VII
Laufzeit 12 Jahre
Mindestanlagesumme 10.500 Euro
Gesamtauszahlung (Prognose) 201% inkl. Rückführung des eingesetzten Kapitals
Besonderheit – Energieanlagen als stabiler Sachwert
– Breite Streuung: Nachhaltige Investments in zahlreiche Solar Fonds und Wind Fonds
– Sie profitieren von steigenden Energiepreisen

 

Alle Informationen bei gruenesgeld24.de

 


 

Mit einer Investition in Erneubare Energien tun Sie nicht nur etwas für Ihren Geldbeutel: Sie tragen auch aktiv zu einem effektiven Klimaschutz bei. Denn Treibhausgase können gemindert werden, indem mehr und mehr auf Erneuerbare Energien umgestiegen wird.

Facebook Like

Kommentar hinzufügen

You must be logged in to post a comment.