Mit ‘direkte beteiligung’ getaggte Artikel

Endspurt: Wer bis 30. Juni zeichnet kann mit 9,27% p.a. rechnen

Mittwoch, 12. Juni 2013

 

Das ist nochmal eine gute Chance: die außergewöhnliche Windkraft-Beteiligung Neue Energien VII ist eine der letzten noch möglichen mit hoher Ausschüttungsquote oberhalb der 9%-Marke. Nach unseren eigenen Berechnungen kommt ein Anleger mit Zeichnung+Zahlung heute auf eine IRR-Rendite von 9,27% pro Jahr (Rückzahlungen jeweils zum 31.12. des Kalenderjahres gerechnet). Aber Achtung: der letzte Zeichnungsschein der noch angenommen wird muss bis

 

 

Freitag, 30. Juni 2013

 

bei uns sein (Fax / Scan bis Freitag reicht aus).

 

bild-ne7

 

Aufgrund der anstehenden Gesetzesänderungen im Juli ist nicht damit zu rechnen, dass Nachfolge-Fonds auf ähnliche Rendite-Zahlen kommen.

 

Hier die Highlights:

 

  • * Erste prognostizierte Auszahlung bereits 2014
  • * Schon 8,5 Mio. Euro investiert
  • * Alle Windparks am Netz mit fester EEG-Vergütung
  • * Sachwert mit solider Substanz
  • * Erfolgreiche Vorgänger mit erstklassigen Portfolien

 

 

 

alle-informationen-ne7

 

 

 

 

 

 

 

 

Portraitfoto Gerd Junker

Verfasser des Beitrages

 

Gerd Junker ist Co-Gründer und Geschäftsführer der Grünes Geld GmbH. Gerd Junker: “Wir leben was wir tun! Und das ist ganz einfach, denn der doppelte Nutzen von grünen Geldanlagen ist überzeugend – die Welt verbessern und Rendite erhalten.” Mehr zu ihm und Grünes Geld auf auf Xing, Facebook oder Twitter.