Mit ‘grüne banken’ getaggte Artikel

Nachhaltige Geldanlagen: Die 7 wichtigsten Fragen verständlich beantwortet

Freitag, 20. Oktober 2017
Nachhaltige Geldanlagen haben den Anspruch einer doppelten Rendite: neben der finanziellen Rendite wollen sie auch eine ethische Rendite erzielen. Wir haben die 7 wichtigsten Fragen zu u nachhaltigen Geldanlagen für Sie beantwortet.

 

 

 

 

1. Wie kann Geld überhaupt nachhaltig sein?

Diese Frage ist berechtigt – schließlich ist Geld zunächst einmal neutral. Geld ist aufgesammelt Handlungs-Energie, gespeicherte Energie. Diese Energie kann der Mensch einsetzen, für etwas Gutes oder für etwas Schlechtes. Das ist ähnlich wie beim Messer, mit dem man Butter schmieren oder jemanden umbringen kann.

 

Die nachhaltige Geldanlage hat zum Ziel, dass das Geld nur in solche Projekte, Unternehmen und Staaten fließ, die etwas sinnvolles und ethisch Einwandfreies tun. Vom Geldfluss abgeschnitten werden die nicht nachhaltigen Unternehmen, zum Beispiel aus den Bereichen Waffenproduktion, Kinderarbeit, Umweltverschmutzung oder Agrochemie. Entsprechend verschlechtert sich derern Situation.

 

 

(mehr …)

Triodos

Freitag, 27. Juni 2014

 Wofür steht die Triodos Bank?

 

Link zu den Geschäftsprinzipien der Triodos Bank

Klicken zum Download: Die Triodos Geschäftsgrundsätze (Bild: Triodos Bank)

Der wohl wichtigste Leitsatz der Triodos Bank lautet: Profit ist auch auf ehrlichen und umweltbewussten Weg möglich. Triodos steht dafür ein, dass die natürlichen Ressourcen der Erde geschont werden. Die Triodos Bank ist absolut gegen die Ausbeutung von Mensch und Natur. Bei dieser Bank werden ausschließlich Unternehmen mit einem sozialen Hintergrund finanziert. Um als Firma von der Triodos Bank unterstützt zu werden, muss man im Auftrag der Menschen und der Natur arbeiten. Nur wer das Ziel hat die Welt zu verbessern und mit seinen Ideen zu bereichern, wird auch von der Bank unterstützt. Die Triodos Bank distanziert sich zu hundert Prozent von Ungerechtigkeit und Unehrlichkeit. Ein Beispiel für Kunden dieser Bank sind die sogenannten Mikrofinanz Banken die ihren Sitz in den Entwicklungsländern der Welt haben. Auch ein gutes Beispiel für gern gesehene Kunden der Triodos Bank sind die bekannten Fair Trade Unternehmen. Mit der Kraft der Kultur lässt sich die Welt verändern – und daran arbeitet die Triodos Bank zusammen mit ihren Kunden.

 

 

 

 

Was ist das Besondere an der Triodos Bank?

 

 

Im Gegensatz zu anderen Banken wird die Kreativität von Menschen unterstützt und gefördert. Die Triodos Bank setzt sich mit vollem Elan für die Bildung in allen Teilen der Welt ein. Die Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung und deren Innovation steht an oberster Steller dieser Bank. Kein Kunde wird in seiner persönlichen Entwicklung eingeengt. Das ist das richtige Fundament für eine gelungene Zusammenarbeit. Die Triodos Bank investiert nur in Projekte die für Nachhaltigkeit und eine bessere Umwelt stehen. Die reine Gier nach Macht zur Selbstdarstellung wird von der Triodos Bank nicht finanziert. . Jahr für Jahr steigt die Zahl an Kunden, denn Nachhaltigkeit ist heutzutage so wichtig wie noch nie. Alle die ihr Geld in nachhaltige Projekte für Flora und Fauna investieren möchten, sind bei der Triodos Bank genau richtig. Alle Unternehmen die diese Nachhaltigkeit als Leitsatz für ihre Firma sehen werden von der Triodos Bank voll und ganz unterstützt und auch gerne zu guten Konditionen finanziert. Denk Sie an Ihre Zukunft- Denken Sie an die Triodos Bank. Die Triodos Bank ist Europas führende Nachhaltigkeitsbank und in vielen Europäischen Ländern vertreten. Auch bei weltweiten Rankings für Umwelt-Banken ist die Triodos Bank ganz vorne zu finden. Eine Anlagechance für umweltbewusste Menschen! Mit Geld muss sozial und ökologisch umgegangen werden.

 

 

 

 

zum-sicherheitsdepot

 

 

Interesse an unseren Themen? Holen Sie sich die Grünes Geld News und erhalten Sie Insider-Tipps und Frühzeichnerboni.

Portraitfoto Gerd Junker Gerd Junker ist Co-Gründer und Geschäftsführer der Grünes Geld GmbH. Gerd Junker: „Wir leben was wir tun! Und das ist ganz einfach, denn der doppelte Nutzen von grünen Geldanlagen ist überzeugend – die Welt verbessern und Rendite erhalten.“ Mehr zu ihm und Grünes Geld auf auf Xing, Facebook oder Twitter.

Mikrofinanz bleibt soziales Investment – auch wenn es für viele Anleger aus finanziellen Gründen interessant ist

Montag, 30. Januar 2012

 

 

Video:  Was ist eigentlich Mikrofinanz? Was hat es mit dem Friedensnobelpreis-Träger Mohammed Yunus zu tun? Ist es wirklich eine soziale Geldanlage und wie wird das alles Überprüft?

 

Gerade nach Übertreibungen in Indien und der konstant positiven Wertentwicklung von Mikrofinanz-Geldanlagen, die deutlich oberhalb der Zinsen der Banken liegt, stellt sich die Frage, wie sozial Mikrofinanz ist. Edda Schröder, eine der Top-Expertinnen auf diesem Gebiet in Deutschland, erklärt warum Mikrofinanz weiterhin so wichtig für die Menschen in den wirtschaftlich ärmeren Länder ist.

 

Edda Schröder ist Geschäftsführerin von Invest in Visions. Invest in Visions hat im Sommer letzten Jahres den ersten frei zugänglichen Mikrofinanz Fonds in Deutschland auf den Markt gebracht und ermöglicht es damit jedem Anleger, sein Geld in Mikrofinanz anzulegen. Solche Nachhaltigkeitsfonds und der Gedanke der Mikrofinanzen gelten als Schlüsselinstrument zur Bekämpfung der Armut, denn im Gegensatz zu Spenden oder herkömmlicher Entwicklungshilfe sind Mikrofinanzen keine Almosen, sondern beteiligen die Kreditnehmer als gleichberechtigte Partner am Wirtschaftskreislauf.

 

Das grüne Investment von Invest in Visions finden Sie in unserem „Musterdepot Soziale Verantwortung„.

 

Alle Informationen zum Musterdepot für Mikrofinanzen