Mit ‘Investmentsteuerreform’ getaggte Artikel

Vorabpauschale ab 2.1.2019: Muss ich handeln?

Dienstag, 27. November 2018

 

Betrifft: Alle Halter von offenen Investmentfonds in einem Fondsdepot. Es betrifft Sie nicht, wenn Sie die Fonds im Rahmen einer Lebens- oder Rentenversicherung halten oder wenn Sie in Projekte (KG-Beteiligungen, geschlossene Fonds, Genusscheine, Direktinvestments, etc.) investiert haben.

 

Zum 01. Januar 2018 wurde mit dem Investmentsteuerreformgesetz (mehr dazu in unserem Beitrag Investment-Steuer-Reform 1.1.2018: Was Sie als Anleger jetzt tun sollten) eine grundlegende Reform der  Investmentfondsbesteuerung eingeführt. Mit der daraus resultierenden fiktiven Veräußerung und Neuanschaffung  wurden bereits im vergangenen Jahr die ersten wesentlichen Neuerungen der neuen Gesetzesreform umgesetzt.

 

(mehr …)

Investment-Steuer-Reform: Was Sie als Anleger wissen müssen

Dienstag, 17. Oktober 2017
Zusammenfassung: Zum 1.1.2018 greift die bisher größte Steuerreform zur Besteuerung von Kapitalerträgen aus Investmentfonds. Nahezu jeder Anleger ist betroffen. Handlungsbedarf gibt es besonders, falls Sie ein ausländisches Depot besitzen oder falls die Freistellungsaufträge nicht korrekt verteilt sind.

 

Der Artikel gliedert sich in Teil 1 (Erklärung der Steuer-Reform) und in Teil 2 (Handlungsempfehlungen).

 

 

Teil 1 – Erklärung der Steuerreform

 

Um was geht es bei der Investment-Steuer-Reform?

(mehr …)