Mit ‘Mais’ getaggte Artikel

Änderungen für Biogas durch EEG 2012

Montag, 13. Juni 2011

Wo Licht ist, ist auch Schatten, sagt der Volksmund. Ähnlich könnte man die Nouvellierung im EEG 2012 für den Biogasbereich sehen. So ist der Gesetzgeber mit der Einschränkung der Maisquote auf max. 60% sicher davon ausgegangen, dass alternative Substrate problemlos zu beschaffen sind. Dies muss die Praxis aber auch erst zeigen. Genauso verhält es sich mit den Anlagenbetreibern, die diesen neuen Substratmix zu einer vernünftigen ,,Gasernte“ bringen müssen.
Positiv ist das Kleinst Biogas Förderungsmodell zu bewerten, welches kleine (max. 75 kW) Anlagen, die mit Gülle gefahren werden, künftig fördern wird. Dies ist ein Anreiz in Zukunft verstärkt über kleine Hoflösungen bzw. auch Mobillösungen nachzudenken.
Insgesamt wird die Absenkung der Stromvergütungen bei Biogas im Schnitt etwa 15% betragen.Wobei man hier wohl davon ausgehen kann, parallel zur Preisentwicklung bei Photovoltaik, dass es Preisanpassungen sowohl bei Anlagen aber auch bei Substraten geben wird.
Somit würde ein Biogas Investment auch künftig eine attraktive Beteiligungsmöglichkeit am Markt für Erneuerbare Energien bleiben.