Mit ‘Robo-Advisor’ getaggte Artikel

Einfachheit zahlt sich aus – 5 gute Gründe für eine Online Finanzberatung

Dienstag, 26. Juni 2018
Zusammenfassung: Die Digitalisierung ist nicht mehr aufzuhalten. Auch wenn dieser Zug für die einen noch zu langsam an Fahrt gewinnt. Genrell verändern sich Wirtschaft und Gesellschaft - und das nicht nur zum Nachteil. Denn viele Prozesse, die bislang zeit- und ressourchenaufwändig verliefen, werden schlank und transparent. Zum Beispiel die Finanzberatung.

 

Bunt und vielfältig – neue Wege der Finanzberatung.

 

Eine gelungene Strategie zur Digitalisierung – das ist die aktuelle Herausforderung für viele Unternehmen, den Staat und die Gesellschaft im Allgemeinen.

 

Dabei wird der Begriff der Digitalisierung durchaus unscharf verwendet. Je nach Handlungsfeld steht er für das papierlose Büro, geteilte digitale Inhalte, aber auch für die generelle Virtualisierung komplexer Prozesse.

 

Skeptiker sehen den Untergang sozialer und persönlicher Beziehungsgeflechte, Befürworter betonen die ökonomischen Vorteile und die enorme Beschleunigung ehemals langwieriger Vorgänge.

 

Fakt ist, dass die Digitalisierung nicht mehr aufzuhalten ist und unsere Umwelt verändern wird. Viele Berufe werden über kurz oder lang verschwinden. Im Gegenzug wird der Bedarf an Spezialisten steigen, sicher und kompetent durch eine neue digitale Gesellschaft navigieren und mögliche Untiefen und Stürme meistern können.

 

 

(mehr …)

Online Geld anlegen

Dienstag, 30. Januar 2018
Zusammenfassung: Die Digitalisierung schreitet weiter voran. Längst nutzen viele Kunden die Online-Services der Banken. Auch Geldanlagen werden immer häufiger online getätigt. Beratung bleibt dennoch auch weiterhin ein wichtiges Thema – je nach Geschmack online oder auch persönlich.

 

Online-Finanzgeschäfte sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen.

 

„Vertrauen ist der Anfang von allem“, „die Beraterbank“, „die Bank an Ihrer Seite“ – viele Angebote im Finanzbereich zielen darauf ab, die persönliche Beziehung zum Kunden zu unterstreichen. Doch das vertrauensvolle Gespräch zwischen Kunde und Finanzberater ist längst keine Selbstverständlichkeit mehr.

 

Die Digitalisierung ist schon lange im Finanzbereich angekommen und hat Schritt für Schritt sämtliche Geld- und Anlagegeschäft mitgenommen.

 

 

Bargeld aus der Hauswand – Anlageberatung aus dem Rechner

Angefangen hat die Entwicklung mit den Geldautomaten – praktisch und jederzeit zugänglich. Seit den 80er Jahren werden diese alltäglichen Geldgeschäfte immer stärker vom Bankschalter an den Automaten ausgelagert. In der Folge kamen die Kunden seltener in die Filialen.

 

Mit der Einführung des Online-Bankings – anfangs noch beschwerlich über Bildschirmtext, bald aber immer komfortabler über anwenderfreundliche Internetoberflächen, wurde der Kontakt zum Geldinstitut des Vertrauens noch weiter zurückgefahren.

 

Eine durchaus angenehme Entwicklung, denn einfache Aufgaben wurden extrem vereinfacht, Finanzberater konnten sich verstärkt auf ihre Beratungskompetenz konzentrieren.

 

Aber vom Online-Banking im alltäglichen Bereich war es nur noch ein kleiner Schritt zur Geldanlage online – Beratung inklusive.

 

 

 

(mehr …)