Autor: alexb 20. Mai 2011

Steuervorteile nach neuer Regelung zu Fondsanteilen

Euroscheine und Münzen

Durch die neue Regelung entstehen Steuervorteile für Fondsinhaber.

Von großzügigen Steuervorteilen kann ein jeder profitieren, der Anteile an geschlossenen Fonds geschenkt bekommt. Selbst dann, wenn über einen Treuhändler die Anteile gehalten werden.  Die Oberfinanzdirektion Frankfurt gab dies in einem Erlass (Az.: S 3811 A – 32 – St 119) bekannt.

 

Bisher war die Handhabung so, dass ein Anteil an geschlossenen Fonds, der über einen Treuhändler gehalten wurde, mit dem stets aktuellen Verkehrswert angesetzt wurde. Nun gehen ausschließlich 15% in die Berechnung bei gewerblichen Fonds mit ein. Dadurch kann bis zu 2,7 Millionen Euro an den Nachwuchs steuerfrei verschenkt oder vererbt werden.

 


 

Unser Tipp für erbrecht-optimierte Projekte: SunAsset 3

 


Projekt SunAsset 3
Laufzeit 8 Jahre
Mindestanlagesumme 10.500 Euro
Erwartete Ausschüttung 2012-2016: 7,00%
2017-2018: 8,00%
2019: 119,30%
Besonderheit – Attraktive Ausschüttungen durch staatliche Einspeisevergütung
– Sehr kurze Laufzeit von nur 8 Jahren 

– Sie fördern aktiv den Umstieg auf erneuerbare Energienträger

 

Alle Informationen Button

 


 

Bei Immobilenfonds kommt es zu Vorteilen bei noch offenen Fällen von der Zeit noch vor der Erbschaftssteuerreform 2009. Der Grundbesitz wird hierbei dann nur zu rund 50% anstatt 100% vom Fiskus angesetzt.

 

Quelle: Financial Times Deutschland

Facebook Like

Kommentar hinzufügen

You must be logged in to post a comment.