Autor: alexb 29. April 2011

SunAsset 2 sichert sich Opel Dächer für größtes Aufdach-Solarprojekt Deutschlands

OPEL Logo

Das größte Aufdach-Solarprojekt Deutschlands entsteht auf dem Fabrikgelände von Opel.

Wattner, ein etablierter Anbieter von Kapitalanlagen und Investments,  hat sich ein neues großes erfolgsversprechendes Photovoltaik-Projekt gesichert. Auf dem Fabrikgelände des Automobilherstellers Opel in Rüsselsheim soll das größte Aufdachprojekt Deutschlands mit einer Gesamtleistung von 9,2 Megawatt entstehen.

 

Bei diesem Projekt sollen ca. 70.000 Photovoltaikmodule von First Solar auf insgesamt fünf Dächern des Opel-Werkes angebracht werden. First Solar gilt als der weltweit führende Hersteller von Dünnschichtmodulen. Er gewährt eine Garantie dafür, dass beim Abbau der Anlage in 20 Jahren die Module wieder zurückgegeben werden können. Die deutsche Firma RefuSol, deren Produkte stets auf den vordersten Plätzen in den Tests der Fachzeitschrift „Photon“ landen, liefert die Stringwechselrichter.

 


 

Unser Tipp für Solarinvestments mit kurzer Laufzeit:  SunAsset 3


Projekt SunAsset 3
Laufzeit 8 Jahren
Mindestanlagesumme 10.500 Euro
Wertentwicklung 2012-2016: 7,00%
2017-2018: 8,00%
2019: 119,30%
Besonderheiten a.) Attraktive Ausschüttungen durch staatliche Einspeisevergütung
b.) Sehr kurze Laufzeit von nur 8 Jahren 

c.) Sie fördern aktiv den Umstieg auf erneuerbare Energieträger

 

Alle Informationen Button

 

 

 

 

 

 


 

Des Weiteren sind die EWT SolServ GmbH und die M+W Solar GmbH mit an dem Projekt beteiligt. Die EWT SolServ GmbH ist auch Vertragspartner der Adam Opel AG. Die M+W Solar GmbH wurde als „Unternehmen des Jahres für schlüsselfertige Lösungen“ auf der PVSEC in Valencia letzen Jahres ausgezeichnet.

 

Um die 20 Mio. Euro fließen in Rüsselsheim in Wattner Fonds ein. Das Projekt hat einen besonderen Vorteil, da der Solarstrom direkt auf den Dächern eingespeist werden kann. Dadurch kann ohne Kabelverluste der klimafreundliche Strom ohne Umwege in die Produktionsanlagen von Opel fließen.

Facebook Like

Kommentar hinzufügen

You must be logged in to post a comment.