Autor: Elisabeth Jakob 1. August 2019

Wattner SunAsset 8 – 30 Mio € Nachrangdarlehen sollen für Anleger eingeräumt werden

Bereits 10 Solarkraftwerke in Betrieb – weitere sollen folgen

Das Portfolio des Wattner Sun Asset 8 umfasst bereits 10 bewährte deutsche Solarkraftwerke mit einem Invesitionsvolumen von 21 Mio € und einer Gesamtleistung von rund 47 MW.  Nun sollen von Wattner aktuell bis zu 30 Mio € als Nachrangdarlehen eingeworben werden.  Die Laufzeit der Vermögensanlage beträgt gut 12 Jahre bis zum 31.12.2031. Der Mindestdarlehensbetrag liegt bei 5000 €, Agio fällt nicht an.

 

 

Die Zinsen für Anleger beginnen mit 4,5  % und steigen auf 5,5 % per anno.  Die Emittentin wurde von Wattner mit einem Eigenkapital von 500.000 € ausgestattet, das bereits eingezahlt ist und bis zum Ende der Vermögensanlage in der Gesellschaft verbleibt. Damit dient es als Sicherheit für die gesamte Laufzeit der Nachrangdarlehen und deren Rückzahlung.

 

 

Die Risiken aus Planung und Errichtung der Anlagen entfallen – alle Kraftwerke sind nämlich schon rund 6 bis 7 Jahre in Betrieb. Auch Risiken aus der Bankfinanzierung der Solarkraftwerke sind durch bereits bestehende, langfristige Zinsbindungen reduziert. Die Gelder der Anleger gehen direkt in ein Portfolio der produzierenden  Kraftwerke.

 

Alle Info’s zum Projekt: https://www.gruenesgeld24.de/sunasset-8.htm

Facebook Like

Comments are closed.